Leitperspektiven

In den Leitgedanken aller Fächer werden die Leitperspektiven beschrieben, die im jeweiligen Fach von Bedeutung sind. Hierbei wird dargestellt, welchen spezifischen Beitrag das jeweilige Fach zu den Leitperspektiven leistet.

In der Darstellung der prozessbezogenen Kompetenzen finden sich die Leitperspektiven überwiegend implizit, teilweise auch explizit wieder; werden aber nicht gesondert mit dem Icon L ausgewiesen. Bei den Standards für inhaltsbezogene Kompetenzen wird mit dem Icon L dort auf die jeweilige Leitperspektive verwiesen, wo sich bei einem Standard ein unmittelbarer Bezug auf die Einbindung der jeweiligen Leitperspektive herstellen lässt. Darüber hinaus eröffnen sich in Abhängigkeit der unterrichtlichen Umsetzung durch die Lehrkräfte weitere Zugänge zu den jeweiligen Leitperspektiven, die nicht ausdrücklich ausgewiesen wurden. Die Ausweisung der Leitperspektiven wird durch eine begriffliche Erläuterung ergänzt, die auf einen zentralen Aspekt der jeweiligen Leitperspektive hinweist. Diese Hinweise werden im Kasten oben links auf der Online-Plattform dargestellt.

Die Verankerung der Leitperspektive im Bildungsplan wird durch folgende Begriffe konkretisiert:

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

  •  Bedeutung und Gefährdungen einer nachhaltigen Entwicklung
  •  Komplexität und Dynamik nachhaltiger Entwicklung
  •  Werte und Normen in Entscheidungssituationen
  •  Kriterien für nachhaltigkeitsfördernde und -hemmende Handlungen
  •  Teilhabe, Mitwirkung, Mitbestimmung
  •  Demokratiefähigkeit
  •  Friedensstrategien

Bildung für Toleranz und Akzeptanz von Vielfalt (BTV)

  •  Personale und gesellschaftliche Vielfalt
  •  Wertorientiertes Handeln
  •  Toleranz, Solidarität, Inklusion, Antidiskriminierung
  •  Selbstfindung und Akzeptanz anderer Lebensformen
  •  Formen von Vorurteilen, Stereotypen, Klischees
  •  Konfliktbewältigung und Interessensausgleich
  •  Minderheitenschutz
  •  Formen interkulturellen und interreligiösen Dialogs

Prävention und Gesundheitsförderung (PG)

  •  Wahrnehmung und Empfindung
  •  Selbstregulation und Lernen
  •  Bewegung und Entspannung
  •  Körper und Hygiene
  •  Ernährung
  •  Sucht und Abhängigkeit
  •  Mobbing und Gewalt
  •  Sicherheit und Unfallschutz

Berufliche Orientierung (BO)

  •  Fachspezifische und handlungsorientierte Zugänge zur Arbeits- und Berufswelt
  •  Informationen über Berufe, Bildungs-, Studien- und Berufswege
  •  Einschätzung und Überprüfung eigener Fähigkeiten und Potenziale
  •  Geschlechtsspezifische Aspekte bei der Berufswahl, Familien- und Lebensplanung
  •  Kompetenzanalyse, Eignungstests und Entscheidungstrainings
  •  Planung und Gestaltung des Übergangs in Ausbildung, Studium und Beruf

Medienbildung (MB)

  •  Mediengesellschaft
  •  Medienanalyse
  •  Information und Wissen
  •  Kommunikation und Kooperation
  •  Produktion und Präsentation
  •  Jugendmedienschutz
  •  Informationelle Selbstbestimmung und Datenschutz
  •  Informationstechnische Grundlagen

Verbraucherbildung (VB)

  •  Umgang mit eigenen Ressourcen
  •  Chancen und Risiken der Lebensführung
  •  Bedürfnisse und Wünsche
  •  Finanzen und Vorsorge
  •  Verbraucherrechte
  •  Qualität der Konsumgüter
  •  Alltagskonsum
  •  Medien als Einflussfaktoren

Quelle: bildungsplaene-bw.de